Hinzugefügt am 17.12.2019

Ferienimmobilie als Kapitalanlage kaufen – Geld verdienen am Urlaubsort

Hinzugefügt am 17.12.2019

Ferienimmobilie als Kapitalanlage kaufen – Geld verdienen am Urlaubsort

Rendite:
Bis zu 4%
Anlagesumme:
Ab 50.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
1 Jahr
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich

Ob an der See, in den Bergen oder in touristisch beliebten Metropolen – Ferienwohnungen oder -häuser sind als Kapitalanlage gefragt. Das hat Gründe: Eine eigene Immobilie ist nicht nur eine gute Altersvorsorge, sondern wirft bei steigenden Mieten auch höhere Gewinne ab. Um den Traum vom eigenen Ferienhaus zu realisieren, müssen künftige Eigenheimbesitzer einige Vorüberlegungen anstellen: An welchem Urlaubsort ist eine Ferienimmobilie bezahlbar und zugleich rentabel? Wie sieht es mit der Finanzierung aus? Und was muss aus steuerlicher Sicht beachtet werden?

Moderne Immobilien in guter Lage bei Mietern besonders gefragt

Damit eine Ferienimmobilie für Urlauber attraktiv ist, sollte das Haus oder die Wohnung einige Grundvoraussetzungen erfüllen: Neben einer guten Lage zählt auch die Ausstattung der Immobilie zu den Pluspunkten. Ein modernes Häuschen im beliebten Luftkurort wird meist häufiger vermietet als ein veraltetes Domizil an einer einsamen Landstraße. Überhaupt ist der Faktor Mieteinnahmen das A und O bei Ferienimmobilien als Kapitalanlage – hier liegt auch das größte Risiko einer solchen Investition. Schließlich soll sich die Finanzierung im besten Fall aus den Mieteinnahmen tragen. Das ist bei einem durchschnittlich kalkulierten Kredit der Fall, wenn Sie Ihr Ferienobjekt ca. 100 Tage im Jahr vermieten. Jede zusätzliche Woche mit Mieteinnahmen bringt Sie weiter in die Gewinnzone. Von einer Vollvermietung können Sie aber nicht ausgehen. Bedenken Sie deshalb, dass die Nebenkosten für Ihre Ferienwohnung auch bei Leerstand beglichen werden müssen. Dazu zählen neben Grundsteuern und Versicherungen (Hausbesitzerhaftpflicht, Wohngebäudeversicherung) auch die Kosten für Müllabfuhr und Energie.

Zeitaufwand für Vermietung der Ferienimmobilie nicht unterschätzen

Um Ihre Ferienimmobilie möglichst häufig zu vermieten, ist eine entsprechende Marketingstrategie vorteilhaft. Viele Urlauber suchen im Internet nach einem passenden Angebot. Wenn Sie hier präsent sind und z. B. einen Blog betreiben, erhöhen Sie die Chance auf zusätzliche Kundschaft. Poster und Zeitungsannoncen sind ebenfalls hilfreich. Vergessen Sie bei Ihren Überlegungen auch nicht, dass Sie als Inhaber eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung quasi als „Hotelier“ tätig sind. Da der Verwaltungs- und Zeitaufwand für Ihre Ferienimmobilie hoch sein kann, gibt es Agenturen oder Servicedienstleister, die Ihnen die Arbeit rund um Belegungspläne, Reinigung sowie das Zahlungsmanagement abnehmen. Das ist zwar praktisch, sollte im Bedarfsfall aber in Ihre Berechnungen zur Rentabilität einfließen. Nur wenn Sie alle Kosten auflisten, können Sie eine exakte Aussage darüber treffen, ob die Vermietung Ihrer Ferienimmobilie wirklich lukrativ ist. Die Faustregel lautet: Je mehr Arbeit Sie selbst übernehmen, desto besser verdienen Sie.

Für ein modernes und gut ausgestattetes Ferienhaus an einem beliebten Urlaubsort zahlen Touristen häufig hohe Tagesmieten. Zumindest in der Ferienzeit wirft eine vermietete Urlaubsimmobilie somit höhere Gewinne ab als ein fest vermietetes Objekt. Bei niedrigen Zinsen für Haus- und Modernisierungskredite ist der Zeitpunkt für solch ein Investment besonders günstig. Dieser Faktor wirkt sich vorteilhaft auf den Kauf beziehungsweise die Renovierung der Ferienimmobilie als Kapitalanlage aus. Die Kosten für die Anschaffung der Immobilie sowie die Nebenkosten und Reparaturen können Sie beim Finanzamt oft als Werbungskosten angeben.

Fazit: Die Vermietung von Ferienimmobilien kann hohe Gewinne erwirtschaften, allerdings ist der zeitliche Aufwand nicht zu verachten!

Über den Anbieter

Maximilian Shiraishi
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Maximilian Shiraishi (CEO)
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Risikohinweis: Der Erwerb dieser Anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Rendite:
Bis zu 4%
Anlagesumme:
Ab 50.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
1 Jahr
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich
Möchten Sie Informationen zu diesem Produkt anfordern?
Klicken Sie "Nein" wenn Sie mit der Suche fortfahren möchten