Hinzugefügt am 26.12.2019

Investieren in Mikroapartments - Betongold für den demographischen Wandel

Hinzugefügt am 26.12.2019

Investieren in Mikroapartments - Betongold für den demographischen Wandel

Rendite:
Bis zu 4%
Anlagesumme:
Ab 85.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
Ab 3 Jahren
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich

Mikroapartments kommen als sehr kleine Wohnungen bestimmten Zielgruppen entgegen, die es angesichts des prekären Wohnraummangels schwer haben, eine Bleibe zu finden: Pendler, Studenten und Singles oder auch Paare ohne Kinder benötigen nicht viel Platz. Am liebsten mieten sie sich in möblierte Mikroapartments ein. Der Immobilien- und Kapitalmarkt reagiert folgerichtig auf den Bedarf: Da die kleinen Wohnungen verstärkt gebaut und finanziert werden müssen, sind Mikroapartments als Geldanlage bestens geeignet.

Investieren in Mikroapartments: Vorteile im Überblick

• hohe Vermietungssicherheit

• attraktive Rendite eines Sachwerts

• Rundum-sorglos-Paket für Anleger

• mehrfach bewährtes Konzept

• Förderdarlehen der KfW möglich (äußerst günstiger Zinssatz)

• Kaufpreise schon ab 110.000 €

Generelles zu Immobilien als Kapitalanlage

Der deutsche Immobilienmarkt boomt, was drei einfache Ursachen hat: Die Preise sind hierzulande im europäischen Vergleich noch relativ günstig, die Mieten eigentlich niedrig. An der Tatsache ändern auch Mieterproteste wie im Frühjahr 2019 nichts. Ein Blick über den Tellerrand hilft weiter, in London oder Paris würden Münchner, Berliner oder Hamburger Mieten und Immobilienpreise als Schnäppchen gelten. Der zweite Grund ist die anhaltende Niedrigzinsphase, die Bauen extrem günstig macht. Drittens ist der Bedarf gerade an Mikroapartments durch den Trend zur Single- und Pendlergesellschaft sehr hoch. In der Folge steigen die Immobilienpreise, ein Ende ist bislang nicht absehbar (Stand: April 2019). Noch auf lange Sicht werden Immobilien als Kapitalanlage sehr interessant bleiben, wobei den Mikroapartments eine besondere Bedeutung zukommt. Der Bedarf an hochwertig möblierten, aber kleinen und damit bezahlbaren Wohneinheiten ist so groß wie noch nie. Dieser Bedarf wird durch den Trend zum Singlehaushalt (40 % aller deutschen Haushalte, in Großstädten noch deutlich mehr) gefördert. Es gibt 16,5 Millionen Single-Haushalte hierzulande, viele von ihnen wohnen aus ihrer Sicht sehr unzureichend – zu teuer und/oder zu schlecht.

Investieren in Mikroapartments

Die deutsche Bauwirtschaft und der Immobilienmarkt hecheln der Entwicklung sozusagen hinterher, fertige Wohnungen reißt man den Wohnungsgesellschaften aus den Händen. Daher werden Anleger gesucht, die bei der Finanzierung helfen. Die Renditen können durchaus vier bis sechs Prozent und in günstigen Fällen auch mehr erreichen. Wie schnell sie steigen, hängt vor allem von der Nachfrage ab. Inzwischen fragen Ärzte, Führungskräfte und junge Wissenschaftler aufgrund der von ihnen geforderten Mobilität die kleinen Wohnungen verstärkt nach. Mikroapartments als Geldanlage werden sich daher noch sehr lange lohnen.

Service-Paket für Mikroapartments als Geldanlage

Interessant ist die Investition für Anleger auch aufgrund eines Rundum-sorglos-Servicepakets. Der Verwaltungsaufwand entfällt für die Anleger komplett, sodass sie nicht mehr Aufwand als bei der Investition in einen Immobilienfonds haben (so gut wie keinen). Doch der Vorteil der klassischen Immobilieninvestition kommt hinzu, denn die Käufer erwerben eine per Grundbuch abgesicherte Immobilie, für die sie natürlich auch Eigenbedarf anmelden können. Dieses zielgruppenorientierte Konzept wurde entwickelt, damit das Investieren in Mikroapartments unkompliziert funktioniert. Die Bauwirtschaft braucht das Geld, es profitieren daher drei Parteien: Bauunternehmen, Mieter und Anleger. Die gebauten Wohnungen sind modern, gebaut wird energetisch nachhaltig (was die KfW fördert), mit gutem Schallschutz und hohem Wohnkomfort. Das bedeutet auch: Die Investition ist vergleichsweise sicher, denn für solche Wohnungen lassen sich ohne viel Aufwand vermieten.

Über den Anbieter

Maximilian Shiraishi
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Maximilian Shiraishi (CEO)
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Risikohinweis: Der Erwerb dieser Anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Rendite:
Bis zu 4%
Anlagesumme:
Ab 85.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
Ab 3 Jahren
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich
Möchten Sie Informationen zu diesem Produkt anfordern?
Klicken Sie "Nein" wenn Sie mit der Suche fortfahren möchten