Hinzugefügt am 01.11.2019

P2P-Privatkredite als alternative Geldanlage

Hinzugefügt am 01.11.2019

P2P-Privatkredite als alternative Geldanlage

Rendite:
Bis zu 6%
Anlagesumme:
Ab 500 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
6 Monate
Dividende:
Einmalzahlung
Risiko:
Erhöhtes Risiko
Gratis und unverbindlich

P2P-Privatkredite: attraktive Verzinsung und relativ hohes Risiko

P2P-Kredite gewinnen als neuartige Finanzierungsform für Verbraucher immer mehr an Bedeutung: Die englische Abkürzung P2P steht für „peer to peer“ und bezeichnet das Verleihen von Geld unter Privatleuten. Sie können dabei als Kreditgeber deutlich höhere Zinsen erzielen, als dies mit sicheren Bankeinlagen möglich ist. Doch Sie gehen mit dieser neuen Anlage spezifische Verlustrisiken ein.

So funktionieren die P2P-Privatkredite

Die Vergabe von P2P-Krediten erfolgt ohne die Beteiligung einer Bank direkt zwischen zwei Privatpersonen. Auf die Vermittlung von dieser Art von Krediten spezialisierte Plattformen übernehmen die Organisation. Mittlerweile existieren viele verschiedene dieser Online-Kreditvermittlungen, die sich hinsichtlich ihres Leistungsumfangs und ihrer Konditionen zum Teil erheblich voneinander unterscheiden. In der Regel haben Sie bei diesen Anbietern die Möglichkeit, Ihre Anlagesumme auf mehrere verschiedene Kredite zu verteilen. Es ist nicht erforderlich, einen Privatkredit in voller Höhe zu finanzieren, meist übernehmen mehrere Anleger gemeinsam einen Kredit. Heute können Sie sich für Kreditplattformen entscheiden, die Darlehen an jedermann vergeben, oder Varianten, die sich auf bestimmte Finanzierungsprojekte (vor allem Immobilien) konzentrieren. Andere Plattformen vermitteln bevorzugt social lending, das Ausleihen von Geld im Rahmen von sozialen Projekten oder an bedürftige Personen. Einige Plattformen vereinfachen die Kreditvergabe mit einer Autoinvest-Funktion, die Ihr Geld automatisch auf verschiedene Darlehen verteilt. Während viele P2P-Kredit-Vermittler auf Gebühren vollkommen verzichten, stellen andere ihren Kunden bestimmte Kosten in Rechnung.

Anleger können auf diese Weise sehr geringe Kreditsummen vergeben. Bei vielen Plattformen ist eine Anlage bereits ab 10 Euro möglich. Auch die Bewertungssysteme, mit denen die Vermittler die Kreditanfragen klassifizieren, sind unterschiedlich gestaltet. Als praktisch und transparent bewähren sich Modelle, die wie große Rating-Agenturen (Organisationen für die Bewertung der Kreditwürdigkeit von Staaten und Unternehmen) mit einem Buchstabensystem arbeiten. Ein standardisierter und effizienter Inkassoprozess gehört ebenfalls zu den Auswahlkriterien für P2P Privatkredite. Inkasso bedeutet das Eintreiben fälliger Forderungen durch Mahnungen, Zahlungserinnerungen oder durch gerichtliche Mahnverfahren in schwierigen Fällen. Einige Plattformen bieten Kreditgebern eine Rückkaufgarantie für notleidende Kredite an, bei denen das Zahlungsziel deutlich überschritten ist.

Vor- und Nachteile der Geldanlage in P2P-Privatkredite

Sie können mit P2P-Privatkrediten hohe Zinsen für Ihr Investment erzielen, diese liegen teilweise im zweistelligen Prozentbereich. Dabei gilt auch hier der allgemeine Grundsatz, dass bei Kapitalanlagen eine höhere mögliche Rendite mit einem entsprechend ausgeprägten Risiko einhergeht. Zwar sichern einige Anbieter einen Rückkauf zu, falls der Kreditnehmer in Verzug geraten sollte. Dennoch besteht eine erhebliche Verlustgefahr, die dann eintritt, wenn der Betreiber der Plattform selbst Insolvenz anmeldet.

Um zu testen, wie zuverlässig die ausgewählte Plattform ist, erweist es sich als empfehlenswert, zunächst nur einen niedrigen Geldbetrag zu investieren.

Außerdem können Sie sich an den Beurteilungen orientieren, wie sie auf zahlreichen Vergleichsplattformen im Internet veröffentlicht werden. Hierbei sollten Sie insbesondere auf den Zeitraum achten, in dem ein Unternehmen schon am Markt agiert, und darauf, wie hoch die Gesamtsumme der bereits vergebenen Kredite sowie der bislang erreichte Durchschnittszinssatz für die Investoren ausfällt.

Fazit: P2P-Kredite können sich aufgrund der hohen Verzinsung lohnen. Durch sorgfältige Auswahl des Anbieters und die Aufteilung der gesamten Anlagesumme verringern Anleger das hohe Risiko.

Über den Anbieter

Maximilian Shiraishi
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Maximilian Shiraishi (CEO)
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Risikohinweis: Der Erwerb dieser Anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Rendite:
Bis zu 6%
Anlagesumme:
Ab 500 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
6 Monate
Dividende:
Einmalzahlung
Risiko:
Erhöhtes Risiko
Gratis und unverbindlich
Möchten Sie Informationen zu diesem Produkt anfordern?
Klicken Sie "Nein" wenn Sie mit der Suche fortfahren möchten