Hinzugefügt am 01.11.2019

Tagesgeldkonto für den „Notgroschen“ nutzen

Hinzugefügt am 01.11.2019

Tagesgeldkonto für den „Notgroschen“ nutzen

Rendite:
Bis zu 0,5%
Anlagesumme:
Ab 1.000 €
Projektstatus:
Sofortabschluss möglich
Dauer:
1 Jahr
Dividende:
Jährliche Ausschüttung
Risiko:
Niedriges Risiko
Gratis und unverbindlich

Tagesgeldkonto – finanzielle Absicherung für den Notfall

Das Tagesgeldkonto ist eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrem Girokonto. Indem Sie überschüssige Finanzreserven auf ein Tagesgeldkonto transferieren, können Sie den Geldfluss in Ihrem Haushalt besser planen. Der Grund: Auf einem Girokonto gibt es in den meisten Fällen überhaupt keine Zinsen. Beim Tagesgeld hingegen können Sie immerhin noch mit minimalen Zinserträgen rechnen, was den Wertverlust durch Inflation zumindest abfedert. Die Höhe der Rendite hängt dabei natürlich von der angelegten Summe ab. Doch wie viel Geld gehört optimalerweise auf ein Tagesgeldkonto?

Mit dem Tagesgeldkonto Rücklagen bilden

Ein Privathaushalt gleicht in vielen Fällen einer kleinen Firma. Monatlich fallen Fixkosten an, etwa für Miete und Versicherungen, zusätzlich entstehen Ausgaben für Essen, Kleidung und Freizeit – also variable Kosten. Damit Sie sich nicht jeden Monat um die Ein- und Ausgaben kümmern müssen, werden fixe und wiederkehrende Forderungen zumeist per Lastschriftverfahren oder per Dauerauftrag ausgeglichen. Damit Ihr Girokonto nicht ins Minus rutscht, sollte es immer über eine bestimmte Deckung verfügen. Als Faustregel gilt, dass Sie alle monatlichen Forderungen gut bedienen können und anschließend noch einen Puffer von etwa 1.000 Euro übrig haben sollten. Mehr Geld gehört allerdings nicht aufs Girokonto, denn höhere Reserven fallen hier der jährlichen Inflation zum Opfer.

Um wenigstens einen Teil der Geldentwertung aufzufangen, sollten Sie freie Finanzmittel auf ein Tagesgeldkonto übertragen. Hier erhalten Sie zwar nur vergleichsweise niedrige Zinsen, dafür steht Ihnen das Geld im Ernstfall aber tagesaktuell zur Verfügung. Das macht das Tagesgeldkonto zur optimalen Anlage für „eiserne Reserven“. Denn ungeplante Ausgaben können einen Privathaushalt ohne Rücklagen vor große Herausforderungen stellen. Von der Kühlschrank-Reparatur bis hin zur Kfz-Inspektion oder der Steuerrückforderung – im Fall der Fälle können Sie hier auf Ihre Tagesgeld-Reserven zurückgreifen.

Wie viel Geld gehört auf ein Tagesgeldkonto?

Natürlich sollten Sie auf einem Tagesgeldkonto nicht Ihre gesamten Ersparnisse parken, sondern eher auf einen ausgewogenen Anlagemix setzen. Denn selbst 100.000 Euro bringen auf einem Tagesgeldkonto nur wenige Euro Zinsen pro Jahr.

Zudem gehen durch die andauernde Niedrigzinspolitik einige Banken dazu über, für sehr hohe Einlagen auf einem Tagesgeldkonto Strafzinsen zu verlangen. Das muss nicht sein: Wenn Sie als Tagesgeld die Summe von ca. drei Monatsnettogehältern zur Seite legen, reicht das in den meisten Fällen aus. Übrige Finanzmittel sollten Sie dann lieber in andere Möglichkeiten der Geldanlage investieren – beispielsweise in Festgeldkonten oder ETF-Sparpläne.

Neben der hohen Flexibilität bietet das Tagesgeldkonto übrigens noch weitere Vorteile: Ein Geldverlust ist dank Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro ausgeschlossen. Zudem können Sie ein Tagesgeldkonto ganz einfach beantragen – selbst, wenn Ihre Bonität temporär eingeschränkt ist. Die Handhabung von Tagesgeld ist ebenfalls sehr simpel: Sie legen beispielsweise einen Dauerauftrag von Ihrem Girokonto an und sparen so ganz automatisch Monat für Monat eine bestimmte Geldsumme.

Fazit: Ein Tagesgeldkonto bringt zwar nur minimale Zinsen, sorgt aber für eine gute Finanzplanung und maximale Flexibilität.

Über den Anbieter

Maximilian Shiraishi
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Maximilian Shiraishi (CEO)
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Risikohinweis: Der Erwerb dieser Anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Rendite:
Bis zu 0,5%
Anlagesumme:
Ab 1.000 €
Projektstatus:
Sofortabschluss möglich
Dauer:
1 Jahr
Dividende:
Jährliche Ausschüttung
Risiko:
Niedriges Risiko
Gratis und unverbindlich
Möchten Sie Informationen zu diesem Produkt anfordern?
Klicken Sie "Nein" wenn Sie mit der Suche fortfahren möchten