Hinzugefügt am 05.01.2020

Vermietete Wohnung als Kapitalanlage kaufen

Hinzugefügt am 05.01.2020

Vermietete Wohnung als Kapitalanlage kaufen

Rendite:
Bis zu 7%
Anlagesumme:
Ab 15.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
Ab 1 Jahr
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich

Einleitung

Die Anschaffung einer Wohnung zur Vermietung stellt für viele Anleger eine spannende Alternative zu anderen Anlageformen wie Bankprodukten oder Aktien dar. Durch die Vermietung kann der Eigentümer, bezogen auf seine Investitionssumme, eine gute und stabile Rendite erzielen, welche sich häufig über der von traditionellen Sparprodukten bewegt und auch mit Fonds- und Aktienanlagen mithalten kann. Zudem handelt es sich um eine relativ wertstabile und schwankungsarme Geldanlage.

Attraktive Renditen erzielen

Vor dem Kauf einer Wohnung mit der Absicht diese zu vermieten gilt es die mögliche Rendite zu ermitteln.

Um eine Mietrendite zu errechnen setzt man die jährlichen Mieteinnahme mit den Kaufkosten zuzüglich aller Kaufnebenkosten ins Verhältnis.

Je nach Standort der Immobilie in Deutschland erhält man eine Spanne von ca. 2,7% bis 5,7%.

Dem gegenübergestellt wird die benötigte Investitionssumme. Diese variiert je nach Lage und Immobilienmarkt zum Teil gewaltig. Während in München durchschnittlich bis zu 9.000 Euro pro qm gezahlt werden, sind es z.B. in Chemnitz nur ca. 900 Euro pro qm.

Beide Städte unterscheiden sich in ihrer Vermietungsquote. In Chemnitz erfreuen sich Mietwohnungen großer Beliebtheit und in München schießen die Kaufpreise aufgrund eines Nachfrageüberhangs seit Jahren exponentiell in die Höhe. Bei konstanter Vermietung profitiert der Kapitalanleger von einer sicheren und beständigen passiven Einnahmequelle.

Potential durch Wertsteigerung

Neben den beständigen Mieteinnahmen setzten viele Käufer einer vermieteten Wohnung als Kapitalanlage auf eine mögliche Wertsteigerung dieser. Häufig können die Immobilien später zu einem höheren Preis wiederverkauft werden. Hierbei existiert ein Spannungsgefüge zwischen städtischen und ländlichen Bereichen. Anschlussmöglichkeiten an schnelle und öffentliche Verkehrsmittel bestimmen die Attraktivität einer Region. Außerdem legen mögliche Käufer Wert auf die Beschaffenheit des Gebietes bezüglich Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten usw. Ganz oben steht der Zustand der Immobilie selbst.

Große Steuerersparnis beim Investieren in vermietete Wohnungen

Steuerliche Vergünstigungen spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht eine vermietete Wohnung als Geldanlage zu nutzen. Viele der im Zusammenhang mit der Wohnung anfallenden Aufwendungen sind als Werbungskosten direkt absetzbar. Darüber hinaus führt die Abschreibung des Gebäudes zu einer Steuerermäßigung. Mit der Aufnahme einer Finanzierung nutzen Anleger ebenfalls den positiven Effekt, da die Schuldzinsen für das Darlehen bei der Steuererklärung abgesetzt werden können. Liegen zwischen Kauf und Verkauf der Immobilie mindestens 10 Jahre, dann ist der Veräußerungsgewinn dazu noch steuerfrei.

Schwankungsarme Geldanlage

Im Gegensatz zu anderen Anlageformen wie Aktien unterliegen Immobilien i.d.R. einer geringeren Schwankungsbreite.

Der Preis in einer Region bestimmt sich aus Angebot und Nachfrage. Aufgrund unmittelbar vorangegangener Immobilienverkäufe lässt sich eine Aussage zu möglichen Kaufpreisen treffen. Dabei kann es leichtere Schwankungen oder auch konstante Preise über einen langen Zeitraum ergeben. Wohnraum gilt als eines der wesentlichen Bedürfnisse für einen Menschen, was diese Investition merklich aufwertet.

Fazit: Beim Kauf einer vermieteten Wohnung als Kapitalanlage beeinflussen individuelle Kriterien den Gedankengang. So nimmt für den Einzelnen die Entfernung zwischen eigenem Wohnort und der vermieteten Immobilie eine wichtige Stellung ein, um sich regelmäßig über die aktuelle Ist Situation zu informieren. Nicht zu vergessen: Der bauliche Zustand der Wohnung im Verhältnis zum Kaufpreis und anfallende Renovierungen tragen maßgeblich zur Kaufentscheidung bei. Bei dem einen oder anderen bildet sich der Idee, in ferner Zukunft für sich selbst oder nahe Angehörige Eigenbedarf anzumelden.

Über den Anbieter

Maximilian Shiraishi
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Maximilian Shiraishi (CEO)
CAPITAVA bietet Zugang zu attraktiven Anlagemöglichkeiten und Investmentprodukten von renommierten Anbietern.
Risikohinweis: Der Erwerb dieser Anlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Rendite:
Bis zu 7%
Anlagesumme:
Ab 15.000 €
Projektstatus:
Verfügbar
Dauer:
Ab 1 Jahr
Dividende:
Monatliche Mietzahlungen
Risiko:
Mittleres Risiko
Gratis und unverbindlich
Möchten Sie Informationen zu diesem Produkt anfordern?
Klicken Sie "Nein" wenn Sie mit der Suche fortfahren möchten